„Lolo, mein ganzes Leben möchte ich bei Ihnen bleiben, ich möchte, dass wir einander begleiten bis zum Schluss.“

André Borlat wird der Lebensgefährte der Soft-Porno-Darstellerin Lolo. Und er, der ehemalige Bäcker und Frührentner, kümmert sich um sie. Umsichtig, einfühlsam. Um die Frau mit dem zweitgrößten Busen der Welt. Lolo Ferrari hat es wirklich gegeben. Sie starb unter mysteriösen Umständen mit 32 Jahren, vor genau 10 Jahren. 

 

Petra Barcal studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Bern. Anschließend absolvierte sie ein Jahrespraktikum in Theaterpädagogik am Theater Basel. Seit 2007 ist sie Regieassistentin im Schauspiel am Theater Basel und seit 2009 Co-Leiterin der Spielstätte „Klosterberg 6“, wo sie auch eigene Projekte realisiert.

Regie
Petra Barcal
Mit
Jörg Schröder
Produktion
Theater Basel
Sprache
Deutsch
Vendredi 16 juillet 2010
19:00 | Kulturhaus Niederanven